VW App-Connect
zurück

VW App-Connect

VW App-Connect

Aktivierungsdokument zur nachträglichen Aktivierung der Funktion App-Connect

ACHTUNG!

Die ab Werk verbaute Rechnereinheit des Composition Media ist vor Nachrüstung unbedingt auf eine Nachrüst-Möglichkeit zu prüfen.

Nachrüstbar sind Geräte, die eine der foglenden Ausstattungen haben:

Sprachbedienung (QH1), Rückfahrkamera (KA1), Soundsystem

 

Aktivierungsdokument zur nachträglichen Aktivierung der Funktion App Connect.

Bündelung der 3 Standards:

  • „MirrorLink“
  • „CarPlay“ (Apple)
  • „Android Auto“ (Google)

Verbindung: über USB-Anschluß

Geeignete Geräte: Composition Media Gen2, Discover Media Gen2, AB MODELLJAHR 2016

Mit der Funktion MirrorLink wird die Bildschirmoberfläche des Mobiltelefons auf das Display des Radiosystems oder Radio-Navigationssystems gespiegelt.

Volkswagen Apps wie „Think Blue. Trainer.“, „Shared Audio“, „Drive & Track“ oder „My Guide“ sind auch während der Fahrt im Auto nutzbar. Darüber hinaus wird es weitere Anbieter zugelassener, mirrorlinkfähiger Apps geben.

Um die Funktion nutzen zu können, muss auch das genutzte Smartphone kompatibel sein.

Nähere Informationen zu den Standards „CarPlay“ (Apple) und „Android Auto“ (Google) sind über die Anbieter zu erfragen.

€ 199,–

inkl. 19% MwSt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem"Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) erhältlich ist.

Unsere Website verwendet Cookies, um Leistung und Statistiken aufzuzeichnen, zu Werbezwecken und um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Stimmen Sie der Datenverarbeitung zu?